Videomarketing

Videomarketing ist eine spezielle Werbestrategie, mit der Sie durch Ihre Videos nicht nur neue Kunden gewinnen können, sondern Sie auch auf Ihrer Seite halten.

Die Vorteile der Darstellungen von Produkten und Dienstleistungen mithilfe von Videos

Videos als Informationsmedien sind für Unternehmen inzwischen ein unverzichtbares Instrument um Produkte zu präsentieren und mit potenziellen Kunden zu kommunizieren, aber auch um einen genaueren Einblick in das Unternehmen zu geben.

Weltweit nutzen mehr als 60% aller Internet-User regelmäßig verschiedene Videoportale um ihre Informationsbedürfnisse zu befriedigen. Videos gewähren den Usern eine vielseitige Unterhaltungsplattform und ermöglichen eine weltweite Kommunikation. Damit steht bereits fest, dass Videos zu den Hauptmedien der Zukunft gehören.

Videos in Suchmaschinen und ihre Verwertungsmöglichkeiten

Videos bringen ein besseres Ranking in Suchmaschinen. Google gliedert inzwischen alle Suchergebnisse in Medienkategorien auf, wodurch sich enorme Vorteile insbesondere für E-Business-Seiten ergeben, die mit Videos arbeiten. Youtube generiert über drei Milliarden Klicks pro Tag und dominiert damit als zweitgrößte Suchmaschine weltweit. Diese Zahlen veranschaulichen die enorme Reichweite von Videos.

Enthält ein Video zudem durchsuchbare Schlüsselwörter, ist die Chance, dass es auf der ersten Seite der Suchergebnisse angezeigt wird, ganze 50% höher als es bei einer entsprechenden Text-Seite der Fall wäre. Zu dieser Erkenntnis kam eine Studie des Marktforschungsunternehmens Forrester.

Die Verwertungsmöglichkeiten von Videos sind vielfältig. Ganz gleich, über welchen Kanal ein Video verbreitet wird. Die Internet-Gemeinschaft konsumiert Videos über Suchmaschinen und mobile Netzwerke via Fernsehen, Bildschirmen in stationären Geschäften, Smartphones, Laptops und Tablets. Etwa die Hälfte aller auf Youtube angeklickten Videos, werden auf Smartphones und Tablets angesehen.

Die soziale und kommunikative Bedeutung von Videos

Videos regen zum Teilen an. Ein Video hat eine höhere Chance in sozialen Netzwerken bemerkt und geteilt zu werden als textbasierte Seiten. Besonders deutlich wird das in dem sozialen Netzwerk Facebook. Ein Vorschaubild auf Facebook etwa erregt wesentlich mehr Aufmerksamkeit, erzeugt mehr Kommentare und leitet mehr Besucher auf die Hauptseite einer Marke.

Facebook bietet seit geraumer Zeit eine AutoPlay-Funktion im User-Stream an. Facebook-Nutzern werden während ihrer Aktivitäten im Netzwerk automatisch Videoclips vorgespielt. Viele Facebook-Nutzer verweilen automatisch und sehen sich das laufende Video an.

Ein Video vermittelt dem Betrachter kompakt und in bildlicher Darstellung alle wichtigen Informationen, die er zu einem Produkt benötigt. Im Vergleich dazu muss sich der Verbraucher mühselig alle benötigten Informationen als Text-Informationen in unterschiedlichen Bereichen von Online-Geschäfts zusammensuchen. Ein allgemein bekanntes Sprichwort sagt: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Was mögen dann erst bewegte Bilder sagen?

Wie ein Video die Kaufentscheidung beeinflusst

Videos setzen indirekte Kaufimpulse und beeinflussen die Kaufentscheidung des Verbrauchers. Gleichzeitig werden eventuelle Vorbehalte anhand von ausführlichen Produktinformationen im Video abgebaut.

Ein strategisch gut durchdachtes Video ist in der Lage die Wahrnehmung des Verbrauchers gegenüber einer Website oder einer Marke positiv zu beeinflussen. Denn es sorgt dafür, dass sich einzelne Botschaften dauerhaft im Unterbewusstsein des Betrachters festsetzen.

Die Möglichkeiten eine bestimmte Botschaft zu vermitteln sind insbesondere in einer Video Produktbeschreibung sehr vielfältig. Es kann ausführlich über das jeweilige Produkt erzählt werden. Der Sinn des Produktes kann zusätzlich erklärt und sogar vorgeführt werden.

Eine Textbeschreibung eines Produktes verdeutlicht dem Verbraucher ohne Zweifel Wert und Nutzen. Dennoch ist der Verbraucher erst dann in der Lage den Mehrwert des Produktes vollständig zu erfassen, wenn er das Produkt so real wie möglich verinnerlichen kann. Ein Video kann wesentlich dazu beitragen, dass der Verbraucher einen starken Wunsch nach dem Produkt entwickelt.

Audiovisuelle Tutorials, Company-Promoclips, Produktdemos und Über-uns-Videos sind ideale Möglichkeiten, um potenziellen Käufern auf eine besonders kreative Weise individuelle Botschaften zu übermitteln.

Daraus ergibt sich neben der erhöhten Verkaufs-Chance gleichermaßen der Vorteil, dass sich der Besucher, wenn auch unbewusst, intensiver mit der Brand des Unternehmens beschäftigt. Die für den Besucher als positiv empfundenen Wahrnehmungen können ihn dazu veranlassen in seinem sozialen Umfeld über das Unternehmen zu sprechen.

Für den Bekanntheitsgrad eines Unternehmens ist die Mundpropaganda ohnehin von außerordentlicher Bedeutung. Gleichzeitig ist diese Form der Werbung wiederum die billigste für ein Unternehmen. Für die Neukundengewinnung stellt die Mundpropaganda ein bedeutendes Instrument dar.

Video-Newsletter für steigende Kundentreue

Ein weiterer Vorteil sind Video-Newsletter. Ein mit einem Video verbundener Newsletter wird schätzungsweise zwei- bis dreimal häufiger geöffnet als ein rein textbasierter Newsletter. Dadurch steigert sich die Kundentreue.

Videos können zusätzlich individuell auf den Kunden angepasst werden, indem die Bedürfnisse des Kunden anhand von Einkaufsmerkmalen der zurückliegenden Zeit sowie geografisches Informationsmaterial im Video hinzugefügt werden.

Der Kostenfaktor beim Video-Marketing

Die Kosten für die Videoproduktion reduzieren sich kontinuierlich. Der Technikexperte Yaniv Axen von Sundaysky geht davon aus, dass sich in den kommenden Jahren, die Entwicklung der Kosten für die Automatisierung der Videoproduktion, mit dem Management von Websites vergleichen lässt.

War damals noch eine aufwendige Programmierung von Homepages per Hand nötig, wird das heute von Content-Management-Systemen automatisiert übernommen. Wenn der Technikexperte recht behält und seine Vermutung zutrifft, dürften ganz besonders diejenigen Online-Shops vom Videoeinsatz profitieren, die schon recht bald damit beginnen.

Erfolg beim Internet Home Shopping durch umfangreiche Darstellung

Das Internet Home Shopping vermittelt Ihrem Kunden alle relevanten Informationen, die er zu einem Produkt benötigt um sich zum Kauf zu entschließen. Bei einem Großteil der Shop-Betreiber, Dienstleister und Anbieter bleibt der erhoffte Erfolg im Internet aus.

Das liegt mit großer Wahrscheinlichkeit daran, dass sich potenzielle Käufer möglicherweise sehr für Ihre Produkte interessieren, diese auch im Internet finden, doch die Informationen zu den Produkten beziehungsweise die Produktbeschreibung nicht für eine endgültige Kaufentscheidung ausreichen. Selbst Bildmaterial beeinflusst die Kaufentscheidung eines potenziellen Käufers oftmals nur unzureichend.

Ein Käufer, der beabsichtigt einen höheren Betrag auszugeben, erwartet natürlich auch entsprechend umfangreiches Informationsmaterial. Unabhängig davon, um welche Produkte oder Dienstleistungen es sich handelt, gibt es ohne Ausnahme kein Produkt und keine Dienstleistung, das/die keiner genaueren Beschreibung bedarf.

Sicher kennen auch Sie die verschiedenen Home Shopping Sender, die auf einigen Fernsehkanälen zu finden sind. Wenn Sie eine solche Sendung einmal verfolgen, stellen Sie fest, dass keine Ihrer Fragen zu den angebotenen Produkten unbeantwortet bleibt. Aus diesem Grund sind diese Sender außerordentlich beliebt und erzielen bemerkenswerte Umsätze.